Dienstag, 22. April 2008

Zwangsheirat: 8-jährige lässt sich scheiden

Weil es auch auf rabenmutter.ch nicht immer nur lustig sein kann...

Spiegel.de: Wochenlang wurde die achtjährige Nojoud Nasser gequält und vergewaltigt - von ihrem Ehemann. Jetzt gelang es dem zwangsverheirateten Kind aus dem Jemen, die Ehe vor Gericht annullieren zu lassen. Doch das Mädchen muss um sein Leben fürchten.



Gewitzt und über alle Maßen entschlossen sieht sie aus, die kleine Nojoud Nasser aus dem Jemen. Das Kopftuch tief in die Stirn gezogen, die schmalen Arme über dem Bauch verschränkt - so ist sie abgebildet in der "Yemen Times": ein scheinbar ganz normales achtjähriges Mädchen, dem man die Tortur der vergangenen Monate nicht ansieht.

Aber es liegen Wochen der Qual hinter dem Kind, Wochen, in denen sie vergewaltigt, verprügelt und aufs Schwerste gedemütigt wurde. Wochen auch, in denen niemand ihren Klagen Gehör schenkte oder gar versuchte, ihr zu Hilfe zu kommen. Ein kleines Kind, der Willkür eines großen Mannes und ihrer eigenen Familie ausgeliefert.

Text: Annette Langer

Ganzer Artikel auf spiegel.de

Auch wenn wir uns nicht anmassen, andere Kulturen zu ver- bzw. beurteilen, wirft diese Tragödie doch die Frage auf, wie irgendjemand so etwas seinem eigenen Kind antun kann.
Hat jemand von euch eine Erklärung?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

"Laut Scharia kann die Braut eine arrangierte Ehe zwar ablehnen - in der Praxis kommt so etwas aber so gut wie nie vor", sagte Myria Böhmecke von "Terre de Femmes" SPIEGEL ONLINE. In der Regel werde das Schweigen des Mädchens bereits als Zustimmung gedeutet - den Vertrag schließt der Vater der Braut mit dem zukünftigen Ehemann.

Die Antwort liegt im zweiten Wort des Zitates. Scharia. Allahs eigenes Gesetz.

"Mohammed heiratete Aischa als diese sechs Jahre alt war und vollzug die Ehe mit ihr, als sie neun Jahre alt war." (Sahih, Bukhari, authentischste Hadithensammlung der islamischen Orthodoxie).

Dem Beispiel des Propheten eifern fromme Muslime nach.

Anonym hat gesagt…

vollzog.

Hatte Geschlechtsverkehr. Tut mal zu child-marriage und Islam googeln

rabenmutter.ch abonnieren