«Mami, ich bin so dick!». Meine Tochter steht vor dem Spiegel im Eingang und begutachtet sich. Linke Seite, rechte Seite, Bauch eingezogen, Bauch normal. «Wer sagt denn sowas?» meine etwas hilflose Antwort. Und da kommt er: Dieser Blick, der mir zu verstehen gibt, ich solle sie bitte nicht vera....en. Denn es ist auch egal, wer es sagt, im Vergleich zu den meisten anderen Kindern in ihrem Alter ist meine Tochter rundlich. Und nicht doof. Aber ich offenbar, denn ich weiss wirklich nicht, was ich ihr dazu sagen soll, ausser dass sie wunderschön ist, dass keines der Kinder ihre Augen, ihren Mund oder gar ihre Ausstrahlung hat, weil alle anderen Kinder sowieso nicht so toll sind, wie meine undundund... Nützt natürlich alles nichts, das ist mir klar. Meine Tochter ist 7 Jahre alt und ich möchte nicht, dass sie mit der Idee aufwächst, sie sei nicht gut genug, weil zu dick.