Montag, 25. November 2013

Für alle, die kein rosa mögen...



Das Problem wurde vielleicht gelöst. Denn auch mit rosa Plastik-Mist lässt sich offenbar etwas Schlaues für coole Girls erschaffen. Wie ausgerechnet ein Spielzeuganbieter uns darauf aufmerksam machen will. 

GoldieBlox, der von Ingenieurin Debbie Sterling gegründete Spielzeughersteller, macht schon seit einem Jahr in Sachen Girl Power von sich reden. Und die Girls werden immer lauter. Der letzte Coup legt neue Worte über einen alten Song der Beastie Boys. Die drei coolen Mädchen verwandeln einen rosa Prinzessinnen-(Alb)traum in eine unglaubliche Prinzessinnen-Maschine, welche ausschliesslich aus echtem Spielzeug gebaut wurde. Der Text spricht dann für sich:
Zeit für Veränderung! Wir verdienen mehr Bandbreite, denn alle unsere Spielsachen sehen identisch aus, und wir würden gerne unsere Gehirne nutzen. Wir sind mehr als nur Prinzessinnen-Maiden!
So, ich muss jetzt los und meiner Tochter helfen, eine solche Maschine aus all ihrem rosa Müll zu bauen...
Falls Sie sich fragen, wie das Ding gebaut wurde, gibt es hier die Backstage-Szenen zum Clip.

Keine Kommentare:

rabenmutter.ch abonnieren