Montag, 22. September 2008

Ratschläge einer Grossmutter


Wir lieben unsere Mütter. Vor allem seit wir selber Kinder haben, weil wir hoffen, dass uns unsere Kinder auch als Erwachsene noch lieben werden. Aber manchmal...


Nerv!!!! Habe wiedermal zuviel Zeit mit meiner Mutter verbracht. Versteht mich nicht falsch, wir haben ein super Verhältnis. Telefonieren jeden Tag und erzählen uns viel. Aber sie ist ja jetzt nicht mehr nur meine Mutter, nein, sie ist auch Grossmutter. Und da hört der Spass auf.

Seit wir Nachwuchs haben, lässt sie mich wieder vermehrt spüren, dass ich doch noch nicht ganz so erwachsen bin, wie sie es sich wünschen würde. Bzw. nicht so verantwortungsbewusst. Und zwar weil es schon mal vorgekommen ist, dass mein Sohn seine Unterhose verkehrt rum anhat. Dazu möchte ich nur erwähnen, das sich mein Viereinhalbjähriger eben selber anzieht und nicht wie ich noch mit 7 nicht wusste, wie man die Beine nacheinander in eine Hose steckt.

Aber dieses Wochenende hat sie "den Vogel abgeschossen". "Darf ich dir mal was sagen, dass mir seit ein paar Tagen auf dem Herzen liegt?" Da weiss ich jeweils schon, dass etwas kommt, was entweder mit meiner Figur oder mit meiner Rolle als Mutter zu tun hat. Letzteres traf diesmal zu.

"Als ich letzte Woche bei dir auf den Kleinen wartete (sie holte ihn bei uns zu hause ab, da er bei ihr essen sollte, ich war nicht da), sass ich auf dem Sofa. Als ich aufstehen wollte, blieb mein Fuss fast auf dem Parkett kleben."

O.k. Und?

"Na ja", fuhr sie fort, "schliesslich kommen andere Mütter manchmal zu dir nach Hause."

Stimmt. Und?

"Also ich würde mein Kind nicht gerne in eine Wohnung mitbringen, in der der Boden klebrig ist."

???

Nach erster Sprachlosigkeit (kein häufiger Zustand bei mir), konnte ich nur noch erwidern, dass die Mütter, mit denen ich verkehre, genauso klebrige Böden und Brösmeli aufzuweisen haben wir ich. Habe ich recht?

Normalerweise schalte ich bei solchen hirnverbrannten Bemerkungen auf Durchzug, da ich aber als Schwangere hormongesteuert durch die Gegend rennen, will mir das zur Zeit einfach nicht so gelingen. Und deshalb: NERV!!!

Keine Kommentare:

rabenmutter.ch abonnieren