Montag, 8. September 2008

Mutter prägt Babys Schlafmuster

Wichtige Infos für Schwangere: Seid gut gelaunt! sonst schläft euer Baby nicht! Eine neue Studie besagt, dass die seelische Stimmung der Mutter beeinflusst, ob ihr Baby einen gesunden Schlaf entwickelt. Das Schlafmuster entsteht in den ersten sechs Lebensmonaten. Und wieder mal tragen wir die gesamte Verantwortung...

Focus-Online: Das erste Lebenshalbjahr eines Kindes bestimmt darüber, ob es einen regelmäßigen Schlaf-Wach-Rhythmus entwickelt. Er ist wichtig für seine gesunde Entwicklung.

Babys, deren Mütter vor oder während der Schwangerschaft eine Depression erleiden, haben eine schlechte Ausgangsposition, einen gesunden Biorhythmus zu entwickeln. Das haben Wissenschaftler der Universität von Michigan in Ann Arbor herausgefunden. Die Säuglinge schlafen in ihrem ersten Lebenshalbjahr unruhiger und unregelmäßiger als die Kinder seelisch gesunder Mütter. Sie schlafen abends schlecht ein, machen tagsüber häufiger kurze Nickerchen und wachen nachts sehr oft auf.

Ganzer Artikel auf focus.de

Keine Kommentare:

rabenmutter.ch abonnieren