Montag, 28. Januar 2008

Alte Klamotten, neu organisiert


Das Januarloch zwingt uns jedes Jahr, den Gürtel enger zu schnallen. Und die Kids wachsen sowieso so schnell, dass wir gewisse T-Shirts gerade mal zweimal gewaschen haben, bevor sie schon wieder zu klein sind. Damit euer Portemonnaie nicht zu sehr darunter leidet, gibt es jetzt "Zürcher Secondhand" mit Portraits über 22 Zürcher Shops.


Schon als Jugendliche habe ich gerne in Seconhand Shops eingekauft. Ich dachte mir aus, was diese Lederjacke schon alles erlebt haben musste und wo dieser Jeans-Po schon überall gesessen hatte. Natürlich war das Vorleben dieser Kleider immer viel spannender als mein eigenes.

Nun bin ich aber nicht mehr so auf dem Laufenden, welche von den damaligen Shops überhaupt noch existieren. Und damit ich nicht alle abklappern muss, besorge ich mir lieber das
«Zürcher Secondhand» von Aline Ozkan. Darin findet man Portraits von 22 Zürcher Secondhand- Shops mit Foto, Angebot, Grösse, Wegbeschreibung, Öffnungszeiten, Website und Tipps. So einzigartig die Klamotten in solchen Secondhand-Shops sind, so verschiedenen sind die Buch-Covers aus altem Baumwollstoff.

Für CHF 14.80 direkt zu bestellen bei www.brockiführer.ch

Keine Kommentare:

rabenmutter.ch abonnieren