Montag, 16. Februar 2009

"Nie wieder aufräumen!"

Kennt ihr die Simplify-Bücher? Das sind Bücher, die einem das Leben vereinfachen sollen. Man denkt weniger, putzt weniger und neuerdings bleibt sogar das eigene Zuhause "von selbst ordentlich"!


Habe heute dieses Mail erhalten:

„Nie wieder Aufräumen!

Wie Ihr Zuhause einfach von selbst ordentlich bleibt…“
Weltneuheit: Der 1. simplify–Aufräumzauber für ein ordentliches Zuhause. Weniger Hausarbeit & mehr Freizeit in nur 6 Schritten …

Natürlich ist die Zauberei nicht gratis. Obwohl die ersten 6 Schritte als solches verkauft werden. Die beschreiben nämlich eigentlich nur, wie man den Kurs buchen und das Buch ergattern kann. Kurz: Die totale Verarschung!

Danach kostet das ganze erstmal schlappe 120 Euro (da das Mail eben auch einen 50-Euro-Gutschein enthält, wow)!

Da sagt sich die faule Hausfrau doch: nichts wie her damit! Nie mehr aufräumen, viel mehr Zeit zum Lesen, Shoppen, Apéro trinken, TV-Glotzen und vielleicht mit den Kindern basteln. Super!

Was die Tipps wohl beinhalten? Schmeiss deinen Plunder in den Keller und warte bis die Ratten es gefressen haben? Oder kauf dir ganz viele IKEA-Boxen und schmeisst alles rein, inklusive deiner Pendenzen-Liste, damit man das Puff einfach nicht mehr sieht? Oder vielleicht auch: Stifte deine Kinder dazu an, "spielerisch" aufzuräumen, so dass du danach ganz bestimmt nichts mehr findest?

Egal, ich frage mich nur wiedermal, woher solche Unternehmen meine Adresse haben und räume mein Mail kurzerhand auf. Delete...

Keine Kommentare:

rabenmutter.ch abonnieren