Mittwoch, 8. Juni 2011

Bist du eine Rabenmutter?



Kennt ihr das? Ihr habt euer Kind heute morgen in die Krippe gebracht, obwohl es gestern noch Fieber hatte? Einfach weil ihr arbeiten müsst, oder den Tag für euch braucht? Oder ihr habt behauptet, euch nicht wohl zu fühlen, um keinen Sex haben zu müssen? Und wie sieht's aus mit "wir sind in den Mac Donalds, weil ich keine Lust hatte, zu kochen"? Soll ich euch mal was sagen? Ihr seid nicht alleine!


Hier könnt ihr anonym (oder auch nicht) eure Sünden loswerden. Sei es betreffend Kinder, Beziehung, Job, was immer ihr auf dem Herzen habt, schreibt es nieder und schon ist es nur noch halb so schlimm!

Benutzt hierfür die Kommentarfunktion gleich unter diesem Text.

Das ist doch besser als zehn Ave Marias beten oder?



Also: Du bist eine Rabenmutter, wenn....

Kommentare:

rabenmutter1 hat gesagt…

Dann mach' ich also den Anfang:

Vor ein paar Tagen hatte ich keine Zeit (und Lust, ich gebe es zu) zu kochen. Als wir dann also so unterwegs sind, frage ich meinen Sohn, ob er Hunger hat. "Nein". Was soviel heisst wie "jetzt gerade nicht, aber in zehn Minuten vielleicht schon". Was ganz mühsam ist, weil wir bis dahin vielleicht schon irgendwo sind, wo es dann eben nichts zu essen gibt. Und ich habe natürlich auch kein Picknick dabei...

Also schlage ich ihm heimlifeiss vor "nicht einmal auf Pommes Frites?". Sein Gesicht erhellt sich und er nickt begeistert. Wir fahren also zum Mac Donald's Drive-Through...

Habe ich meinem Kind jetzt Fast-Food aufgezwungen? Das er erst noch im auto vertilgen muss? Und das nur, weil ich zu faul zum Kochen bin!

windellos hat gesagt…

Ähm, ja, da hätte ich auch noch was:

Aus Mangel an frischer Windel, habe ich bei meiner kleinen Tochter (damals war sie 8 Monate alt) den "Gaggi" rausgenommen und wieder angezogen.... Ich schäääämte mich so, aber was hätte ich machen sollen?

tini hat gesagt…

appropoz alleine Treppen steigen:
Wir kommen nach Hause, ich habe alle Hände voller Taschen. Meine Tochter 19 Mon. alt lasse ich im Treppenhaus unten stehen, mit der Aufforderung doch schon mal alleine hochzusteigen, bis ich meine Taschen oben abgestellt habe. Ich war oben, als es unten lärmte und meine Tochter weinte. Prompt ist sie runtergefallen. Sie hat sich nicht schlimm weh getan, doch ich hatte trotzdem ein schlechtes Gewissen. Bin ich nun eine Rabenmutter?

rabenmutter1 hat gesagt…

liebe tini, habe schlimmeres erwartet. ich hätte die kleine wahrscheinlich unten vergessen, bis ich alles eingeräumt hätte und mich fragen würde, wieso es so still ist im haus... hatte immer angst, meinen kleinen irgendwo stehen zu lassen und zu vergessen. ist aber noch nie passiert. glaube ich...

Girl hat gesagt…

Also ich war kürzlich im Aldi einkaufen und habe meine 2 jährige Tochter gefragt, ob sie nicht kurz im Auto warten will, bis ich fertig bin- so bin ich nämlich um einiges schneller. Sie stimmte mir zu, und ich kam nach ca.15 bis 20 Minuten zurück. Als ich sie fragte, ob es gut gegangen ist, hat sie gesagt, dass es so furchtbar laut war, und da wurde mir bewusst, dass der Auto-Alarm losgegangen sein musste, da ich das Auto abgeschlossen hatte, und ein Sensor bei einer Bewegung im Innern des Autos automatisch das laute Sirenen auslöst. Arme kleine Maus... Eingesperrt im sirenenden Auto. Ich fühle mich definitiv als Rabenmutter, geschweige denn was die anderen Leute bei diesem unüberhörbaren Vorfall gedacht haben müssen!

rabenmutter1 hat gesagt…

jajaja, ich seh schon... wenn das so weitergeht, verleihen wir die rabenmutter des jahres! ;o)

aber wie immer sind wir alle froh, nicht die einzige zu sein...

Anonym hat gesagt…

"...zu faul um in der Gebrauchsanweisung nachzulesen, wie der neue Babysitz im Auto angegurtet wird, pack ich mein Baby in den Sitz, den Sitz auf den Rücksitz und schnall das Ding irgendwie an. Dann in aller Eile los, denn wir sind schon wieder spät drann. Mit Schwung um die Kurve, den Radio aufdrehen, der Kleine schläft ja sowieso da hinten. Mist, Riesenstau auf der Autobahn. Hoffentlich wacht er nicht auf, wenn das Auto nicht mehr flitzt. Blicke also kurz zurück und krieg einen kleinen Herzinfarkt. Der Babysitz mit Baby ist umgekippt. Wahrscheinlich seit der ersten Kurve! Ich könnt heulen. Wieso muss das mir passieren!"

mary hat gesagt…

hallo zusammen

also, wenn das sünden sind...
meine sünde ist: es ist frühling und ich habe lust zu flirten! mal wieder als frau wahrgenommen zu werden ob mit oder ohne kinderwagen. und gedanken sind frei... die veröffentliche ich hier jetzt nicht!

Ursi hat gesagt…

Mein Mädchen war ein Schrei-Kind. Sie weinte immer und überall, so auch meistens während dem Autofahren.Als sie einmal auf der Heimfahrt vom Dorfladen wieder wie am Spiess brüllte, schenkte ich dem keine grosse Beachtung. Zu Hause in der Tiefgarage, als ich das Baby aus dem Autositz nehmen wollte, stellte ich mit Schrecken fest, dass ihre Kappe während der Fahrt über ihr Gesicht gerutscht war. Es sah schrecklich aus und ich fühlte mich sehr schuldig.

Anonym hat gesagt…

Ich gehe für 9 Tagen mit einer Freundlin auf die Malediven tauchen und lass meinen kleinen 5 Monate alten Sohn bei der Oma. Das Beste ist, dass ich mich riesig freue und überhaupt kein schlechtes Gewissen habe! Juuuupiiiie...
... und übrigens: warum gibt es keine Rabenväter sondern nur Rabenmütter???

Anonym hat gesagt…

Unter dem Vorwand, eine ganz dringende, unerwartete Sitzung zu haben, habe ich meine Kinder den Grosseltern gebracht. Was ich wirklich tat während sie weg waren? Schlafen!

Anonym hat gesagt…

@girl
Also ich finds schlimm ein 2-jähriges Kind 15-20 min im Auto warten zu lassen!!!

rabenmutter hat gesagt…

@anonym vom 7. Februar 2011: Der Beichtstuhl ist dazu da, seine "Sünden" zu beichten, ohne Urteil anderer Leser (und wenn, dann jede für sich und nicht anonym kommentiert). Wenn es ja nicht "schlimm" wäre, hätte die Beichte hier nichts zu suchen. Mutter sein bedeutet eben manchmal auch, Mist zu bauen. Danke.

Katharina hat gesagt…

Jetzt muss ich mich auch hier einreihen: Ich habe diese Woche meinen Sohn an die Nachbarin abgegeben, nur um wieder mal in Ruhe ein Buch am Stück lesen zu können.
(ratet, welches :-)

Anonym hat gesagt…

Hab meinem Kind beim Kappe aufsetzen am Ohr gezogen.. dachte es wäre die Ohrenklappe..

Anonym hat gesagt…

Ich habe mich vom vater meiner 4 kinder getrennt. Weil er mir die kinder nicht überlassen wollte und ich nicht an ihnen reißen wollte, wohnen sie jetzt beim papa, eine stunde entfernt von mir, aber näher an der schule. Und obwohl ich die hälfte der woche bei ihnen bin, putze, koche, wasche, unterhalt zahle, fühle ich mich als rabenmutter und zerbreche fast dran.

rabenmutter.ch abonnieren