Dienstag, 5. Juli 2011

Emma, Alice und die Rabenmutter

"Von Haushaltsinsel zu Haushaltsinsel", EMMA Nr. 3, Sommer 2011

 
(...)
Die "Rabenmutter" ist eben als Buch erschienen, als eine Art verdichtete, "ungeschönte Wahrheit". Dabei galt: Bloß kein Ratgeber! Bloß keine jener "besserwisserischen Anderen" sein, von denen es im realen Leben genügend gibt, und im Netz auch. Sie tauchen, etwa in Gestalt der "Supermami", als Figuren im Buch auf. Die Rabenmutter, das ist Sassine-Hauptmanns Blogerfahrung, liegt in den Kleinigkeiten. Die finden sich in den Kapitelüberschriften: "Du bist eine Rabenmutter, wenn du dich auf deinen Arbeitstag freust, einfach weil die Kinder dann mal weg sind."
(...)
 
Katrin Kruse
 
 

Keine Kommentare:

rabenmutter.ch abonnieren