Montag, 26. Juni 2017

Im Auto mit Kindern: Experten-Tipps für stundenlangen Spielspass



„Wie beschäftige ich die Kinder auf dem Autorücksitz?“, „Wie komme ich gegen das ‘Wann sind wir endlich da?’ an?” Mittels einer Facebook-Umfrage hat das Team von "Snapkiz" bei den wahren Expertinnen, reiseerprobten Mamis, nachgefragt und die praktischsten Tipps und Ideen zur Kinderbeschäftigung im Auto für euch gesammelt. Diese garantieren stundenlangen Spielspass für die Kinder und eine entspanntere Autofahrt für die Eltern.

Da so viele interessante Ideen und Tipps eingegangen sind, entstehen daraus drei Beiträge jeweils zu einem Thema. Im ersten Beitrag geht es ums Organisieren und Packen.

Gut organisiert ist halb gewonnen…

Gemeinsam packen
Bereits die richtige Vorbereitung vor der Abfahrt hilft, dass der Spielspass während der Autofahrt länger anhält. Ist das Falsche gepackt, kommt rasch Langeweile auf oder es entsteht das Verlangen nach genau dem Spielzeugauto, das diesmal nicht dabei ist.

Am Besten beziehen die Eltern Kinder aktiv in die Reisevorbereitungen ein und nehmen sich die Zeit, gemeinsam eine kleine Tasche mit Spielsachen für unterwegs zu packen. Diese bietet meist Platz für ein paar kleine Sachen, so dass sich Kinder beschränken müssen. Damit sind Kinder jedoch nicht zum Verzichten gezwungen, sondern können selbst eine aktive Wahl treffen.

Keine Kommentare:

rabenmutter.ch abonnieren