Freitag, 11. April 2014

Sei ein Mann!


Wie macht man aus einem Jungen einen Mann? Ein paar Ratschläge.
Vor kurzem hatten wir Besuch von einem guten Freund, der sich gerade von seiner Partnerin getrennt hatte. Wie das so ist, versuchten wir ihn aufzubauen – obwohl das offenbar gar nicht so furchtbar nötig war – und ihm zu sagen, dass er ein guter Typ ist, der bestimmt eine gute Frau finden wird. 

Nun bin ich Mutter eines Sohnes und an jenem Abend habe ich mir überlegt, was man seinem Sohn auf seinen Lebensweg an Ratschlägen mitgeben kann, damit er nicht eines Morgens aufwacht und merkt, dass er zu lieb für diese Welt ist. Oder sich dauernd wie ein Idiot benimmt. Oder seine Meinung nie kundtut. Andere zu wenig respektiert. Opportunistisch ist. Kurz: Wie mache ich aus meinem Sohne einen Mann? (Und bevor sich jetzt irgendwer empört: Meine Liste für die Tochter gibt es schon länger.) 

Hier also eine kurze Liste für den werdenden Mann (zugegeben, vieles gilt natürlich genauso für werdende Frauen):
  1. Schau deinem Gegenüber in die Augen, wenn du mit ihm/ihr sprichst.
  2. Gib einen festen Händedruck.
  3. Wenn du nicht selbstbewusst bist, tu einfach so. Das kommt schon noch.
  4. Entdecke deine Leidenschaft und finde heraus, wie du dafür bezahlt werden kannst, sie auszuleben.
  5. Du bist für dein Leben verantwortlich. Nimm es in die Hand.
  6. Höre nie auf zu lernen.
  7. Ein «Nein» ist ein «Nein». Kein «vielleicht».
  8. Schlafe nie mit jemandem, der/die das nicht genauso gerne möchte wie du.
  9. Wenn es kompliziert ist, ist es meist nicht das Richtige.
  10. Ruf deine Eltern regelmässig an (ja, was dachten Sie denn?).

  11. Die Grösse eines Mannes zeigt sich in der Grösse der Dinge, die ihn beschäftigen.
  12. Verlasse das Haus immer so angezogen, als wärst du im Begriff, die Liebe deines Lebens zu treffen.
  13. Niemand wünscht sich auf dem Sterbebett, mehr gearbeitet zu haben. Geniesse dein Leben.
  14. Respektiere die Menschen. Und die Tiere.
So, das sollte aus dem Jungen doch einen anständigen Mann machen, oder nicht? Wenn er dann nur auf seine Mutter hören würde...
Habe ich etwas vergessen? Was würden Sie einem jungen Mann raten?

1 Kommentar:

Andrea Mordasini, Bern hat gesagt…

Grundsätzlich finde ich die Liste ok, verstehe aber nicht, wieso sie ausschliesslich für Jungs gelten sollte. Für mich gelten all diese Werte, Regeln und Anweisungen genauso auch für Mädchen ;), habe ja sowohl einen Sohn wie eine Tochter. Und anfügen täte ich noch: "Zeige Zivilcourage, schwimme aus Bequemlichkeit nicht immer mit dem Strom, sondern falls nötig auch dagegen. Setze Dich für Deine Rechte wie jene von anderen ein und wehre Dich für Schwächere, natürlich gewaltlos".

rabenmutter.ch abonnieren